campusWELTbewerb

Wettbewerb für globale Nachhaltigkeit an baden-württembergischen Hochschulen

 


HERZLICH WILLKOMMEN beim campusWELTbewerb II! 

Es sind noch Mittel im Topf! Deshalb haben wir uns entschlossen, eine zweite Ausschreibung zum campusWELTbewerb zu veröffentlichen. Sie haben also nochmals die Chance sich mit einer Projektskizze zu bewerben bis zum 31.08.2017. Alle staatlichen und staatlich anerkannten baden-württembergischen Hochschulen sind herzlich eingeladen, sich mit einer Projektidee beim campusWELTbewerb zu beteiligen. Mitarbeitende und Studierende können mit einer überzeugenden Projektskizze rund um das Thema global nachhaltige Entwicklung eine finanzielle Förderung zur Umsetzung dieses Projekts gewinnen. Dabei steht das Motto des Eine-Welt-PromotorInnenprogramms Pate. Dieses lautet "Baden-Württemberg entwickeln" und möchte hervorheben, was wir hier vor Ort tun können und müssen, um globale Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit zu fördern.

Der Wettbewerb wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft gefördert.  

Bis zum 31. August 2017 können Hochschulangehörige eine Projektskizze einreichen.  Das Bewerbungsformular finden Sie unter dem Menüpunkt Teilnahme, Rubrik Bewerbungsunterlagen. Projektskizzen, die bis zum 31. März 2017 eingereicht wurden, betrifft dies nicht; der campusWELTbewerb wird zeitversetzt für beide Auschreibungsphasen laufen.

Den Flyer zum Wettbewerb finden Sie unter dem Dateipfad Service - Materialien.

Für Fragen und weitere Informationen zum Hochschulwettbewerb wenden Sie sich bitte an: Karola Hoffmann, Eine-Welt-Fachpromotorin Hochschulen, forum für internationale entwicklung + planung (finep), Tel.: 0711/93 27 68 65, karola.hoffmann @ finep.org.